Home       Kontakt       Impressum       Sitemap       News       Sprachen     

 

 

Besuch des Vietnamesischen Kriegsmuseum in Vietnam. Okt 2007-10-27

 

"War Remants" Museum

 

Adresse: 28 Vo Van Tan-District 3

Ho Chi Minh City

E-Mail: warmhcm@gmail.com

 

 

Ziel des Besuches: Mehr erkennen, was der Krieg brachte. Erkennen, welche Macht oder Rolle spielte die UNO und was hat die Genfer Konvention damals genützt?

Mitmenschen dazu bewegen, dass die UN-Charta geändert wird. Kein Land soll im ständigen Sicherheitsrat sein, das nicht minimum 20 Jahre in kein Krieg verwickelt war.

 

Grobe Zusammenfassung über den Krieg in Vietnam wurde mir von unserem Vietnam Koordinator Hieu so erzählt. Sollte irgendwelche Angaben oder ev. Missverständnisse,

Nachbesserungen erfordern, bitte informiert uns, wir wollen wirklich nur das sagen, was auch stimmt. Danke

 

- 1954 war ein Krieg. Nordvietnamesische Demokratische Republik, der Chef hiess Ho Chi Minh gegen die Kolonialmacht Frankreich. Damals verlor Frankreich den Krieg.

 

- 1954 zogen die Franzosen weg. Amerika zog in Vietnam ein. Es wurde eine UN Vereinbarung gemacht, dass bis in 2 Jahren Nord und Südvietnam vereint sein soll.

Das war das Ziel!

 

- Die USA bildete eine Süd Vietnam Regierung (unter der USA). Und so wurde Südvietnam eine Unmenge von Waffen geliefert. 

 

- Die Süd Vietnam Regierung, gegründet von der USA, will aber keine Verbündung mit Nordvietnam.

 

- Dann der 20 Jahre lange Krieg:

  Resultat: 3 Mio. Tote, davon 2 Mio. Zivilisten, 2 Mio. Verwundete, 0.3 Mio.Vermisste

  14 Millionen Tonnen Bomben, 20 x mehr als der Korea Krieg, 7 x mehr als der ganze zweite Weltkrieg!

  Mehr als 70 Millionen Liter toxische Chemikalien.

 

Das Resultat siehe auch den Besuch von Le Tung Hieu und H.P. Widmer vor kurzem in Vietnam!

 

Dioxin geschädigte Kinder in Dong Nai 2006

 

Über 2 Mio. ha Wald wurden mit Dioxin vergiftet! Und die Menschen!

 

 

Wie grässlich die Folgen doch sind, darum fordern wir die Aenderung der UN Charta  Link:

 

Leider heisst Krieg Töten ist legitim!

 

 

 

Photo: Eingangstor des Kriegsmuseums in Vietnam, 

Hochi Minh City, vormals Saigon genannt.

 

 

 

Photo: Hier, wo überall Angriffe geflogen wurden. Eine Schande, dass so

was sein musste.

 

 

 

 

 

Photo: Ein US Helikopter. Unser Le Tung Hieu steht daneben.

 

 

 

Photo: Flugzeuge, die die Bomben abwarfen. Auch Dioxin warf man ab!

 

 

 

Photo: Panzer, mit denen man viel Unheil angerichtet hat.

 

 

 

Photo: Brutal, solche Waffen gegen Bauern anzuwenden.

 

 

 

Photo: Nagelbomben.

 

 

 

Photo: Die Splitterbombe. Obwohl die Genfer Konvention nach dem 2.

Weltkrieg die Kriegsführungsmethoden regelte, wurde diese Spliterbombe

vom Gründerland der UN Charta benützt. In Vietnam und Kambotscha.

Von dem Land, das im ständigen Sicherheitsrat ist!

 

 

 

Photo: Kinder, die flüchten, die Angst vor dem Krieg, vor der Gewalt haben.

 

 

 

Photo: Die Guillotine, das Tötungsinstrument bis 1960 in Vietnam von den

Amerikaner benützt, um Vietnam Mitmenschen zu töten! 1960 war es noch

ein Gewerkschaftsmitglied, das man köpfte.

 

 

 

Photo: Bis 1960 wurde von den Amerikaner die Guillotine verwendet, um

Leute hinzurichten. Man übernahm die Tötungsart der Franzosen, die vorher

das Kolonial Land von Vietnam war. Der letzte, den man umbrachte, war ein

Gewerkschaftsmann.

 

 

 

Photo: Auf grässlichste Art hat man den Gefangenen in den Gefängnissen

in Vietnam damals die Knochen gebrochen.

 

 

 

 

 

Photo: Hieu in der Halle, wo die Ausländer Ihre Kriegsopfer zeigten,

die welche mitbeteiligt waren!

 

 

 

Photo: Viele Leute kommen von der ganzen Welt und sehen sich das angerichtete

Elend an. Nur schade, dass die Ausland Präsentation viel mehr Geld präsentieret,

als die Inland Präsentation. Man erkennt, dass die vielen Vietnam Menschen,

die starben, nicht so gut dargestellt werden können.

 

 

 

Photo: Viele Kinder starben damals. WARUM?

 

 

 

Photo: Hier die vielen Toten. WARUM?

 

 

 

Photo: Am 10. April 1972 hat die USA in Dong Son die zweite Hochschule bombadiert!

 

 

 

Photo: Viele Zivielbevölkerung musste an dem Krieg sterben.

 

 

 

Photo: Philippinos waren mit 2000 Soldaten dabei gegen Vietnam.

 

 

 

Photo: Süd Korea war dabei gegen Vietnam mit 50000 Soldaten.

 

 

 

 

 

 

Photo: Australien war dabei.

 

 

 

Photo: Thailand war dabei mit 13000 Soldaten.

 

 

 

Photo: Ein Gefangener. Solche Gefängnisse waren da während dem Vietnam Krieg.

Die Gefangenen gefesselt an den Füssen.

 

 

 

 

 

 

 

Photo: Kinder machten Zeichnungen über Ihre Gedanken betreffs dem  Krieg.

 

 

 

 

Bitte helfen Sie mit, dass nie mehr ein Krieg nötig sein wird. Danke. Vielen Dank. Und alle Kinder werden Ihnen dafür danken, denn sie können nicht viel dafür, was wir die Älteren tun.

 

Beachtet man heute den IRAK Krieg, das Spiegelbild des Vietnam Krieges. Wieder eine Regierung der USA!

 

Wir möchte einfach darauf hinweisen, dass die UN Charta in San Franzisko gegründet wurde. 6 Monate später ist die Erste Atom Bombe von der USA in Japan abgeworfen worden!

 

Liest man die UN Charta. Das war das Freibillet, dass ein Land über alle bestimmen kann, denn Niemand in der UN kann heute etwas gegen den Willen der USA tun! 

D.h. es war doch der Plan mit der Gründer der UN Charta das zu tun, was man bis heute alles schon tat!

 

Darum helft mit, dass die Kriege nie mehr stattfinden.

 

Danke. 

 

 

Home       Kontakt       Impressum       Sitemap       News       Sprachen