Home       Kontakt       Impressum       Sitemap       News       Sprachen     

 

Teil 1

 

Reisebericht KFKOK vom 26.12.2005 bis 02.01.2006

 

Ziel der Reise: Diverse Abklärungen betreffend der humanitären Fracht vom 18.03.2006 mit freiwilligen Fahrern und Fahrerinnen und Mitglieder(innen) des MSV (Militärsanitätsverein Aarau).

Folgendes wird dabei in die Ukraine überbracht:

5 Sanitäts-Pinzgauer, 4 Saurer LKW. Viel humanitäres Material, wie Ultraschallgerät, Rollstühle, Spitalbetten, Verbandsmaterial, Operationstische, Sterilisatoren, Kleider und vieles mehr.

 

Reisende:

- Arno Huber (MSV Mitglied)

- Iris Widmer (Verein KFKOK Schweiz)

- Hans-Peter Widmer (Verein KFKOK Schweiz)

 

In Ukraine waren meistens mit dabei:

- Frau Aliona, Übersetzerin und Koordinatorin Verein KFKOK (voraussichtlich ab März 06 fest bei KFKOK Schweiz angestellt, mit Arbeitsplatz in der Ukraine)

- Herr René Badertscher, Schweizer, seit einigen Jahren in der Ukraine wohnhaft. Ziel seiner Aufgabe im KFKOK: QS System und Beobachter

                    - Prof. Dr. Sergej, Ukrainer. Ziel seiner Aufgabe: Medizinischer Leiter, Koordination.

 

Einführung:

Täglich hatten wir mindestens 3 Meetings. Wir waren beim Gouverneur, beim Katastrophenminister, beim Chef der Humanitären Hilfe Ukraine. Wir trafen Zollchefs und Klinikleitungen usw.

 

Sie befinden sich hier im Teil  1

Nächste Seite  

Teil 1  Einführung

Teil 2  Haupteindruck

Teil 3  Reisebericht  Meeting Kath.Minister, Gouverneur, Zoll u.s.w

Teil 4  Gedanken austausch bei den Romas

Teil 5 Psych Klinik Ukraine  Einführung

Teil 6 Psych. Klinik Ukarine,  Zimmer,  Küche Patienten

Teil 7 Psych. Klinik  Aufenthalt, Liegende und tobende Patienten

Teil 8  Rundreise  zu neuen Standeort der 5 Fahrzeuge ( von 9) die wir liefern

Teil 9  Lieferung OP Material Dez. 05

 

 

Home       Kontakt       Impressum       Sitemap       News       Sprachen