Home       Kontakt       Impressum       Sitemap       News       Sprachen   

                                                                                                                                                                     

        

                                                

               Aktivitäten in der Ukraine

 

1. Menschenrechtskonvention Ukrainisch  word
2.
Wegweisung für die Einfuhr von Hilfsgüter
3.
Zeitungsart. LandanzeigerPerichin Ukraine     
4.
Ablad in Pericin 28_1_2009   Word Datei
5. Besuch in Ukraine Jan 09     Word Datei
6. Besuch in Ukraine Jan 09     Word Datei
7.
Datei
Verladen LKW in Safenwil  21.1.2009
8.
Word DateiVorbereitung Burgdorf  für
9. Vorbereitung Lieferung Perici 17.1.2009
10. Flyer_Spita_lUkraine_05_Word_2Mb
11. BesuchInfektionsKlinik9MioKrifnaInvest
12.
Schenkungsvertrag  Bund_KFKOK

13. Reisebericht Intern._KlinikPerichi 2007
14.
BesuchInfektionsKlinik9MioKrifnaInvest.

15.
Berufsschule Besuch Uzgorod
16.
BerichtGesundheitsMinisteriumOkt07
17. Klinik Perichin,  BerichtDez2005 
18. Klinik Perichichin Flyer Word  ca 3Mb 
19.
Flyer Ukraine2004

20.
Reisebericht Spital 01- 08  Ukraine
21. Spitalautolieferung in Ukraine und
22.
Reisebericht. Juni 05  
23. 
Reisebericht Dezember 05
24. 
Horror Trip 2006 Maerz  
25. Film von Jim Ukraine 2006   (100Mb)

26.
BeschwerdeUkraineTripMärz06
27.
Hilfsgüterlieferung 2007 Ukraine

28. Flyer 2007  Lieferung Ukraine  März 07
29. Zeitungsartikel Schaffhauser Nach
30.
Mail von BundesratSamuelSchmid_0807
31.
Bericht von Clivia über die Ukraine  
32.
Lieferung Ware in die Ukraine August08
33.
Nothelferkurs  Ukrainisch, Achtung: 8,15

       deutsch:  

34. Reisebericht  mit MSV 25.8.-30.8.200
8-z8  

Liebe KFKOK Wohlgesinnte und Mitglieder
 

 

Wir haben im Jahr 2006 knapp 40 Tonnen Hilfsgüter in die Ukraine geliefert.

 

Wir haben den Film jetzt im April 2012 etwas in der Datengrösse verkleinert und auf die Webseite getan. Er dauert ca. 30 Minuten.

 

1. Die Fahrt von der Schweiz in die Ukraine dauerte 3 Tage, weil die LKWs oft nur 60 Km/H liefen, wenn es etwas nach oben ging.

 

2. Eine Einführung: Bilder, Perychyn Besuch, Psychiatrische Klinik; der Klinik haben wir ca. 2 Jahre später ein ganzer Lastwagen voll Hilfsgüter geliefert. Der Direktor ist aber seit einem Jahr im Gefängnis.

 

3. Ausladen der Hilfsgüter.

 

4. Verteilen der Hilfsgüter u.a zu den Romas. Man wollte uns verbieten, den Romas etwas Kleider zu geben, weil die Hilfsgüter jetzt Ihnen gehören! Man droht uns auch mit der Polizei, trotzdem gaben wir ca. 2 m/3 Kleider den Romas.

 

Der Film machte unser Sohn Jim. Danke. Für alle, die dabei waren, all diese können noch jede Minute mitfühlen!

Auch ein Danke an Rene Badertscher, er hat in der ganzen Sache viel geleistet, viel mitgeholfen, viel organisiert. Danke.

 

Film Link:    KF_8   Film von Jim Ukraine 2006   (100Mb)

 

Link auf You Tube:    http://www.youtu.be/5nRJUZJ8ChY

 

 

Best regards and many thanks

 

Iris &  Hans-Peter Widmer

 

www.kfkok.com

 

 

Email: hanspeter@widmers.info     iris@widmers.info

 

 

 
kostenloser Zähler - free counter    

 

 

  win_x

Home       Kontakt       Impressum       Sitemap       News       Sprachen